Jetzt anrufen: 0201/43 53 40
Telefon

0201/43 53 40

Gärtnerstrasse 42

45128 Essen

8-17 Uhr

Montag-Freitag

Restschuldversicherung

Restschuldversicherung

Sie wollen ein Haus bauen oder eine Wohnung kaufen und nehmen dafür einen Immobilienkredit auf? Dieser kann günstig und einfach mit eine Restschuldversicherung abgesichert werden.

Wofür eine Restschuldversicherung abschließen?

Egal wie gut ein Immobilienkredit durchdacht ist, es bestehen immer Risiken. Meist ist diese Form des Kredits die größte Investition im Leben. Doch trotzdem muss man sich vielen Fragen stellen, die abwegig erscheinen. Was passiert beispielsweise, wenn ein Partner stirbt, ist der Immobilienkredit noch tragbar? Im Todesfall des Partners ist man mit einer Restschuldversicherung trotzdem abgesichert.

Wie sieht es Preislich aus?

Wenn man sich den Markt für Restschuldversicherungen anschaut, fällt schnell auf: Die Preise können zum Teil stark variieren. Für den selben Immobilienkredit, welcher in diesem Beispiel bei 200.000€ und 20 Jahren Laufzeit liegt, kann man zwischen 900€ und 3.000€ ausgeben.

Bei diesem Beispiel zeigt sich bereits, dass man sich vor dem Abschluss gut informieren sollte und alle Entscheidungen bestens Überdenken muss, damit man später nicht vor nicht stemmbaren Kosten steht.

Welche Arten von Restschuldversicherungen gibt es?

Es gibt im Grunde zwei verschiedene Arten von Restschuldversicherungen. Die Erste basiert auf Policen, die jährlich an den Restbetrag des Darlehens angepasst werden. Der Zweiten Art liegt eine Kombination aus zuerst gleichbleibendem, dann stetig fallendem Versicherungsschutz zu Grunde. Hierbei ist zu beachten, dass es meist in den ersten fünf Jahren einen größeren Versicherungsschutz gibt, der im Grunde nicht nötig ist.

Vorsicht bei Variante zwei:

Bei einem konstant fallenden Versicherungsschutz ist Vorsicht geboten. Bei einem Baudarlehen fällt die Restschuld in den ersten Jahren langsamer ab als der Versicherungsschutz der Restschuldversicherung. Dadurch kann es passieren, dass eine Unterdeckung entsteht. Im Falle des Todes eines Partners könnten so, im schlimmsten Fall, entstandene Finanzierungslücken von bis zu 10.000€, teilweise selbst getragen werden müssen.

FAZIT:

Restschuldversicherungen können ein einfacher und, nach gründlicher Beobachtung der angebotenen Tarife, günstiger Weg sein, seinen Immobilienkredit zu sichern. Wenn man sich der Risiken bewusst ist und sich gut informiert, ist es eine sehr zu empfehlende Möglichkeit seinen Traum von der Eigentumswohnung oder seinem Eigenheim noch sicherer zu gestalten.